Korallensand

 

Diese Kalk-Skelette stammen zum größten Teil von einzelligen Kleinstlebewesen. Ausnahme: kleine Seeigel, die in etwa die Größe und Form von Tic-Tac-Bonbons haben und ihr Leben eingegraben im sandigen Meeresboden fristen (es handelt sich wohl um Echinocyamus pusillus oder einen seiner Verwandten). Wählen Sie links aus, ob Sie die Einzeller- oder die Seeigel-Überreste sehen wollen.

 

Die Sandproben stammen vom maledivischen Inselchen Kuramathi auf dem Rasdu-Atoll.